< Zum Verein Donautal-Aktiv e.V.

Regionale Identität

Die besondere Verbindung von Landschaft, Produkten und Menschen der Region

Was und wer prägt speziell unsere Region in kulinarischer Hinsicht? Und wie können diese Besonderheiten nachhaltig gestärkt werden?

Diese Fragen stehen im Zentrum des Projekts Regionale Identität, das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird (Laufzeit bis Dezember 2022). Ziel des Donautal-Aktiv e.V. in Zusammenarbeit mit der Regionalmarketing Günzburg GbR ist demnach die Stärkung der regionalen Identität über das Thema Kulinarik. Damit soll die Basis für eine kontinuierliche Entwicklung hin zu einem selbstbewussten Denken in der Region gelegt werden. Die Region – damit sind vor allem die beiden Landkreise Dillingen a.d. Donau und Günzburg gemeint. Neben einer hochwertigen, naturräumlichen Ausstattung nimmt die Region eine starke Position in der Lebensmittelerzeugung ein. Auf dieser Grundlage sollen durch die Verbindung des Naturraums mit den vor Ort erzeugten Lebensmitteln und den dahinterstehenden Akteuren attraktive Identifikationspole für die hier lebende Bevölkerung geschaffen werden.

Impressionen aus dem Schwäbischen Donautal

Blick über Wettenhausen

Rinderweiden im Leipheim Moos

Streuobstwiesen im Dattenhauser Ried

Frühmorgendlicher Nebel im Vogelparadies Gundelfinger Moos

Blick über das Dattenhauser Ried

Feldarbeit während der Kartoffelernte

Alte Mühle an der Zusam in Ziemetshausen

Weiher in den Donau-Auen

Blick über Roggden und Umgebung

Schafe im Schwäbischen Donautal

Das blaue Band der Donau

Landwirtschaftliche Arbeiten nahe Buttenwiesen

Dorfweiher im Ortskern von Stoffenried

Blick über das Kesseltal

Straußenfarm im Leipheimer Moos

Blick über das Günztal

Projektschritte

Was bisher geschah…

  • Recherche aller Betriebe der Lebensmittelwirtschaft in der Region
  • Öffentlicher Rezeptaufruf in Print- und Onlinemedien mit Gewinnspiel
  • Fotoaktion zur Darstellung der Projektakteure
  • Kostenfreies Angebot von Online-Veranstaltungen zum Thema regionale Produkte
  • Versand einer Interessensbekundung zur Projektmitwirkung an regionale Betriebe der Lebensmittelwirtschaft
  • Persönlicher Austausch mit allen interessierten Projektakteuren
  • Aktionswoche “Regionale Produkte” vom 10. bis 17. Oktober in Zusammenarbeit mit der Agenda 21 des Landkreises Dillingen
  • Erstes Netzwerktreffen (“Kulinarikforum”) mit allen interessierten Projektakteuren
  • Rezeptaufruf zur Weihnachts- und Winterzeit mit Gewinnspiel
  • Arbeitsgruppentreffen zu den Themen Bäcker-Gemeinschaftsaktion und Regionalregal/Regionslabel
  • Best-Practice-Exkursion am 25.4.2022 nach Hohenlohe
  • Best-Practice-Exkursion nach Vorarlberg & Bregenzer Wald am 7. und 8. November
  • Regionale Genusswochen 25.9 bis 9.10.2022

 

Was als nächstes geplant ist…

  • Marketingaktionen im Print- und Onlinebereich
  • Kostenfreies Angebot von Workshops zu verschiedenen Themen (geplant bis Dezember 2022)
  • Kostenfreies Angebot von Online-Vorträgen zum Thema regionale Produkt

 

Interesse mitzuwirken? Dann kontaktieren Sie uns unter:

Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen
Tel.: 07325 / 95 101 20
regionalentwicklung@donautal-aktiv.de

Sie sind regionaler Akteur und möchten sich gerne am Projekt beteiligen? Dann finden Sie hier die Interessensbekundung:

Interessensbekundung Interessensbekundung für Bäckerbetriebe Interessensbekundung für Metzgerbetriebe