Bruthöhlen für Bienenfresser wurden gesichert

Noch rechtzeitig vor Ankunft der in Bayern extrem seltenen Vogelart Bienenfresser aus den Wintergebieten wurden an mehreren Standorten die seit Jahren benutzen Bruthöhlen gesichert. Die Vögel brüten bei uns in ehemaligen Sandgruben in Höhlen an Abbruchkanten. Durch stetige Erosion der ungenut

>

Libellengräben werden gemäht

Im Eppisburger Ried werden wieder die Gräben gemäht. Durch die insektenschonende Mahd mit Doppelmessertechnik und das anschließende Räumen der Gräben mit Spezialrechen am Rückewagen (siehe Bild) wird die Funktion der Gräben als Entwässerungsinfrastruktur aber auch als Lebensraum von selte

>

Wiesenbrüterschutz

Es ist Wiesenbrütersaison. Die beiden Vogelarten Kiebitz und Großer Brachvogel, unsere beiden Hauptzielarten im Wiesenbrüterschutzprogramm ziehen aktuell ihren Nachwuchs groß. Entweder wird gebrütet oder die Jungen sind schon geschlüpft und sind gemeinsam mit den Eltern auf Nahrungssuche. >