< Zum Verein Donautal-Aktiv e.V.
Zurück

Wohlfühlplatz in der Heimat - Jugendgruppe wird aktiv

Aktion aus dem LEADER-Projekt "Unterstützung Bürgerengagement"

Kurzbeschreibung:

Die Dorfjugend der Gemeinde Landensberg, ein Zusammenschluss von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Gemeinde engagieren sich in verschiedenen sozialen Bereichen (bspw. Reinigung der Sickerschächte im gesamten Gemeindegebiet) und unterstützen die örtlichen Vereine. Seit 2018 bauen sie gemeinsam an einem neuen Treffpunkt. Der Innenbereich des neuen Treffpunktes wurde zwischenzeitlich in Eigenregie fertiggestellt. Die „Dorfjugend“ ist für den Treffpunkt finanziell und organisatorisch selbstverantwortlich möchte im Außenbereich einen „Wohlfühlplatz in der Heimat“ für ihre Jugend schaffen (Steinsitzkreis und Outdoor-Tischtennisplatte), der sich gut in die Landschaft einfügt (naturnahe Begrünung). Das Projekt zeigt, wie durch Eigeninitiative Verwurzelung mit der Heimatgemeinde entstehen kann und Jugendliche aktiv das Dorfleben mitgestalten.

Konkrete Maßnahmen:

  • Outdoor-Tischtennisplatte
  • Steinsitzkreis
  • naturnahe Bepflanzung der Anlage

Jugendtreff Landesberg stellt sich vor

Jugendliche werden aktiv

LEADER unterstützt die Umsetzung der Außenanlagen

Gesamtprojektkosten: 3.000 €

Förderprogramm: LEADER 2014-2020

Einordnung in die LES Schwäbisches Donautal: EZ1/HZ4

Status des Projektes: in Umsetzung

Projektträger:

Dorfjugend Gemeinde Landensberg
vertreten durch Steffen Stöckle
Ortsstraße 4
89361 Landensberg
Telefon: 01575 1099534