< Zum Verein Donautal-Aktiv e.V.
Zurück

LEBEN und WOHNEN auf dem Land -

Gemeinschaftlich Wohnen in Münsterhausen

Kurzbeschreibung:

Mit der Aktion von Donautal-Aktiv und LEADER: „Schaffen Sie in Ihrem Wohnort Mietwohnungen für Jung und Alt!“ wird ein Impuls für das generationenübergreifende Leben in kleineren Kommunen geschaffen. Eigentümer haben die Möglichkeit Anschauungsbeispiele für fehlende kleine Mietwohnungen in ihren Kommunen zu schaffen und damit Nachahmung zu generieren. Der Mangel an kleinen Mietwohnungen führt oft zur Abwanderung der jungen Generation, die in ihrer Entwicklungsphase nach Freiheit streben und den passenden Rückzugsort in ihrer Gemeinde fern des elterlichen Eigenheims nicht finden. Die junge Generation im Ort zu halten, um das aktive Dorfleben in der Zukunft zu sichern muss Ziel jeder Kommune sein. Die Schaffung von kleinen Mietwohnungen für die ältere Generation ermöglicht ein längeres selbstbestimmtes Leben für ältere Menschen in ihrer Heimatgemeinde. Zudem wird die Möglichkeit geschaffen gering bis ungenutzten Wohnraum im Dorfkern wiederzubeleben und somit der Aushöhlung des Dorfkerns entgegenzuwirken.
Das Bauunternehmen Grimbacher hat gemeinsam mit der Gemeinde Münsterhausen ein Konzept für ein generationenübergreifenden Mehrfamilienhaus entwickelt. Eine ehemalige Brauerei und Gaststätte direkt neben der Pfarrkirche im Zentrum von Münsterhausen steht seit Jahren leer. Über die zukünftige Nutzung wurde in der Gemeinde ausführlich diskutiert. Die Gemeinde hat sich entschieden, das Grundstück an das Bauunternehmen zu verkaufen mit dem Ziel, vor allem für Ortsansässige generationenübergreifend gestaltete Mietwohnungen in einem dorfgerechten Neubau zu schaffen. Geplant sind 9 Mietwohnungen zwischen jeweils 50-60 m², alle Wohnungen werden seniorengerecht gestaltet und sind barrierefrei erreichbar. Das Projekt soll im Herbst 2021 starten.

Erfahrungswerte der Anschauungsbeispiele aus der Mieterakquise, Mieterzusammensetzung, Mieterzufriedenheit etc. werden in die Arbeit des Netzwerkes mit einfließen. Fortlaufende Dokumentation der Erfahrungswerte ist angestrebt.

Alle weitere Informationen zu unserem Entwicklungsnetzwerk “LEBEN und WOHNEN auf dem Land – gemeinsam NEU gedacht!” finden Sie hier.

 

Projektziele:

  • Kleine, einfachere Wohnungen für junge Menschen vor der Familienphase
    Kleinere Mietwohnungen unterstützen die Entwicklung von Junge Menschen. Der Wunsch nach Selbständigkeit zwischen dem Jugend- und Erwachsenenalter ist groß und die jungen Leute können durch das Angebot an Mietwohnungen im Dorf gehalten werden.
  • Kleine, altersgerecht gestaltete Wohnungen für ältere Menschen
    Kleinere Mietwohnungen unterstützen ein selbstbestimmtes Leben von älteren Menschen vor Ort. Im Alter sind oft die Jahrzehnte bewohnten Häuser zu groß und nichts altersgerecht. Trotzdem wollen ältere Menschen ihre vertraute Umgebung und die Dorfgemeinschaft nicht aufgeben, denn soziale Kontakte im Alter sind wichtig. Eine kleine altersgerechte Mietwohnung vor Ort könnte dies vermöglichen.

Die Kombination aus beiden Wohnungstypen fördert die gegenseitige Unterstützung und stärkt das Verständnis zwischen den Generationen und ermöglicht ein generationenübergreifendes Miteinander in kleineren Kommunen.

Planung

Gemeinschaftlich Wohnen in Münsterhausen

ehemaliges Keppeler-Grundstück

Konkrete Maßnahmen:

  • Bau eines generationenübergreifenden Mehrfamilienhauses in zentraler Lage nach ortstypischen Gesichtspunkten
  • Schaffung von 9 Mietwohnungen für Ortsansässige Mitbürger
  • Herrichten der Außenanlagen
  • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Entwicklungsnetzwerkes und als Ansprechpartner für weitere lokale Akteure im Rahmen der Wohnbauentwicklung auf dem Land

Gesamtprojektkosten: 720.000 €

Förderprogramm: LEADER 2014-2020

Einordnung in die LES Schwäbisches Donautal: EZ1/HZ2; EZ1/HZ3; EZ1/HZ4; EZ4/HZ2

Status des Projektes: in Beantragung

Projektträger:

Georg und Bernd Grimbacher GbR
Rosenbergstraße 9
86505 Münsterhausen
Telefon: 08281 99941 0

E-Mail: bernd@grimbacher.de