< Zum Verein Donautal-Aktiv e.V.
Zurück

Bikepark Thannhausen –

Fahrspaß für Klein und Groß

Kurzbeschreibung:

Für die Stadt Thannhausen ist das Thema “junge Menschen im ländlichen Raum und in ihrer Gemeinde zu halten“ sehr wichtig. Aus einer Umfrage unter Jugendlichen der Stadt Thannhausen kam der Wunsch der Jugend nach einer neuen Freizeitmöglichkeit mit Fahrspaß – eine Pumptrackanlage. Der Familienbeirat der Gemeinde nahm sich diesem Thema an und hat dies gemeinsam mit den Jugendlichen weiterentwickelt. Das bestehende Freizeitgelände im Süden der Stadt Thannhausen bietet bereits diverse Freizeiteinrichtungen – Grillplatz, Trimm-Dich-Pfad, Wanderweg, Schlittenberg, Spielplatzgeräte, Teich, Sitzgelegenheiten. Durch die Realisierung einer weiteren Freizeiteinrichtung soll die Naherholungsfunktion für Thannhausen und das Umland gestärkt werden. Die Realisierung einer zeitgemäßen Pumptrackanlage ist im Kontext zu den in direkter Nähe befindlichen Sportstätten sowie der am nordwestlichen Stadtrand befindlichen Wakeboardanlage zu sehen und bildet somit eine Anlaufstelle für Jugendliche allen Alters in Thannhausen und Umgebung. Daher ist die Gestaltung von zwei Tracks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vorgesehen, um das Miteinander und Treffpunkt der Jugend an einer Anlaufstelle zu unterstützen.

Das Projekt bildet mit dem in direkter Nähe befindlichen Mindeltalradweg eine Vernetzung mit dem nordschwäbischen Radwegenetz, was auch Naherholungssuchende und Touristen anziehen wird und eine neue Attraktion darstellt

 

Projektziele:

  • Attraktivitätssteigerung der Stadt für junge Menschen sowie Etablierung zu einer Stadt, welche sich für die Belange Jugendlicher einsetzt
  • Verbesserung der Lebensqualität der Jugendlichen in und um Thannhausen (Aktivitätssteigerung, Vernetzung von Kontakten, Reduzierung der Fahrtwege)
  • Ziel: höhere Identifizierung der jungen Menschen mit der Stadt und Aktivierung zum Bleiben/ Wieder-Zurückkehren; Bestärkung des Zugehörigkeitsgefühls zur Heimat
  • Schaffung einer Begegnungsstätte für alle Jugendlichen à Mittel zum sozialen Zusammenhalt
  • Etablierung zu einem Ort mit touristischer Bedeutung innerhalb der Familien- und Kinderregion aufgrund der direkten Verbindung zum Mindeltalradweg
  • Neue Belebung der Freizeitanlage in Thannhausen für Jugendliche allen Alters und Förderung des Miteinanders; führt eventuell zu neuen Mitgliedern der Sportvereine in der Gemeinde
  • Organisation von Maßnahmen vor Ort zum Thema Biken (Jugendworkshops, Contests, usw.) im Rahmen der Jugendfreizeit
  • Schaffung eines Ortes zur Entfaltung für Jugendlichen allen Alters; Hilfe bei der Entwicklung der Persönlichkeit und bei der Wahrnehmung als Teil einer Gesellschaft

 

Animation Bikepark Thannhausen

wir sind schon gespannt!

Konkrete Maßnahmen:

  • Pumptrackanlage für Anfänger, Fortgeschrittene und Leistungssportler; Gesamtflächenbedarf geplant ca. 1.600 m², Fahrfläche ca. 500m², Fahrlänge ca. 200m
    Kids Parcours mit etwa ca. 20cm hohen Wellen für Laufrad Piloten und Kleinkinder für den spielerischen Einstieg in den Rollsport, geplante Gesamtflächenbedarf ca. 280m², Fahrfläche ca.114m², Fahrlänge ca. 40m
  • Ausstattungselemente für die Freizeitanlage
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Gesamtprojektkosten: 400.000 €

Förderprogramm: LEADER 2014-2020

Einordnung in die LES Schwäbisches Donautal: EZ1/HZ4; EZ2/HZ2

Status des Projektes: in Beantragung

 

Projektträger:

Stadt Thannhausen
Ansprechpartner: Stephan Martens-Weh
Edmund-Zimmermann-Straße 3
86470 Thannhausen
Telefon: 08281 901-22

E-Mail: vgem@thannhausen.de
www.thannhausen.de