Libellengräben werden gemäht

Im Eppisburger Ried werden wieder die Gräben gemäht. Durch die insektenschonende Mahd mit Doppelmessertechnik und das anschließende Räumen der Gräben mit Spezialrechen am Rückewagen (siehe Bild) wird die Funktion der Gräben als Entwässerungsinfrastruktur aber auch als Lebensraum von seltenen Libellenarten gewährleistet.

>